Homepage Augenarztpraxis Dr. R. Osusky in Altdorf UR  < Rundgang >  sitemap  Willkommen  home
Letzte Aenderung: 05.05.2008


Lidhaut, Haut und Aesthetik


Herzlich Willkommen! Auf dieser Seite zeigen wir Ihnen auf, welche Hautverschönerungen Sie bei uns machen lassen können. Dank der chirurgischen Fähigkeiten und unseren qualitativ hochstehenden Hilfsmitteln (z.B. der CO2-Laser) bieten wir Ihnen an, dass wir Ihnen unschöne oder störende Lid- und Hautveränderung z.B. im Gesicht entfernen lassen können.

Inhalt:

Augenlid-Aesthetik
Schlupflider und Tränensäcke
Fetteinlagerung in die Lidhaut (Xantelasmen)
Haut-Aesthetik
Allgemeines
Warzen
Altersflecken
Hautauswüchse
Hautfalten
Verlauf nach einer Laserbehandlung
Kleine Hautpflege
            

Augenlid-Aesthetik:

Schlupflider und Tränensäcke  (Dermatochalase oder Blepharochalase)


BlepharochalaseHängende Augenlider machen schwere Augen. Sogenannte Schlupflider, oft in Verbindung mit Tränensäcken, führen zu einem müden, manchmal zu einem traurigen und leider meist zu einem unattraktiven Gesichtsausdruck. Diese Lidform entsteht durch Lockerung der Haut und der Unterhautschichten und ist häufig erblich. Die schlaffe Haut faltet sich und hängt nach unten, z.B. am Oberlid. Das Fett aus der Augenhöhle drängt nach vorne und verursacht „Tränensäcke“. Die Behandlung besteht in der Entfernung der überschüssigen Haut und in einer Teilentfernung des nach vorne vordringenden Augenhöhlenfetts. Die Operation erfolgt in lokaler Betäubung mit Skalpell oder dem CO2-Laser. Mit dem Laser wird das Gewebe blutungsarm geschnitten, was grosse Vorteile während der Operation als auch für die Heilung hat. Dank diesem modernen Operationsverfahren bleiben in
der Regel keine Narben zurück.
Kosten: Eine Oberlidkorrektur beidseits kostet sFr. 2800.- mit Entfernung der Tränensäcke sFr. 3600.-
Bei der Kostenübernahme durch die Krankenkasse gelten die festgelegte Tarifansätze.


Fettablagerungen in den Lidern (Xantelasmen)


XantelasmaBei dieser gutartigen Veränderung lagert sich Fett in die oberflächlichen Schichten der Lidhaut ein. Sie stört kosmetisch und steht manchmal mit Fettgehaltänderungen im Blut im Zusammenhang. Diese Veränderungen können entweder ausgeschnitten oder mit dem Laser abgetragen werden.
Kosten ab sFr. 400.- aufwärts, je nach Ausdehnung der Veränderungen. <zurück zum Inhalt






Haut-Ästhetik und CO2-Laser:


(Allgemein:) Zur Behandlung der Hautoberfläche werden u.a. der CO2-Laser und der Er-YAG-Laser eingesetzt. Beide Lasertypen verdampfen durch Erhitzung Gewebe, was die Entfernung vom Gewebe ermöglicht, so z.B. von Warzen,  Muttermalen und anderen (gutartigen) Veränderungen. Der Vorteil der Behandlung liegt in der geringeren Vernarbungstendenz gegenüber anderen Methoden. Diese Laserarten können auch zur Faltenglättung eingesetzt werden.

Die Hautglättung von Falten im Gesicht macht vom Umstand Gebrauch, dass die körpereigene Wundheilung viele Wachstumsfaktoren frei setzt, welche zur Wiederherstellung von gesunden Gewebestrukturen führen. Das oberflächliche Abtragen gealterter Hautschichten hinterlässt eine Wunde. Als Folge der Wundheilung wird die Haut günstig umgebaut, wodurch Falten verschwinden und Altersveränderungen zum Teil gutgemacht werden können. Neben diesen Anwendungsgebieten hat die Laserbehandlung auch ihre Grenzen.
 
Ungeeignet ist der CO2-Laser für die Entfernung von Tättowierungen, wofür es geeignetere Lasertypen gibt. Bösartige Hautveränderungen sind ein Kapitel mit eigenen Besonderheiten. Wo möglich, sollen die krebsartigen/-verdächtigen Stellen ausgeschnitten werden, damit die ganze Veränderung entfernt wird und um feingeweblich untersuchen zu können, ob die gesamte Veränderung im Gesunden entfernt wurde. Wo die Chirurgie nicht möglich oder sinnvoll ist, kommen Alternativmethoden zum Zug. <zurück zum Inhalt


Nun einige Anwendungsbeispiele:

Warzen


Lidwarze (Webformat)(Alters-, virale Warzen)  Sofern andere Methoden versagt haben, können Warzen im Gesicht, an Fingern und anderen Körperstellen auch mit dem CO2-Laser entfernt werden. Dies geschieht in lokaler Betäubung. Einmal entfernt, sind Alterswarzen definitiv verschwunden, virale Warzen können nachwachsen. Behandlung ab sFr. 300.- je nach Aufwand.


Altersflecken


Die Pigmentierung der Haut nimmt im Verlaufe des Lebens zu. Die Hauptursache dafür ist die Schädigung der Haut durch Sonnenlicht. Es handelt sich um oberflächliche Veränderungen, welche einfach mit dem CO2-Laser abgetragen werden können. Die Kosten sFr. 240.- für die ersten drei bis fünf Flecken. <zurück zum Inhalt

Hautauswüchse


Gutartige Hautveränderungen, welche im Laufe des Lebens auftreten, können besser mit einem CO2-Laser als chirurgisch entfernt werden, da das Risiko einer Narbenbildung klein ist. Solche Veränderungen können z.B. beim Schminken, Kämmen, Rasieren, BH-Trägern oder kosmetisch stören. Kosten sFr. 300.- <zurück zum Inhalt

Hautfalten


Hautfalten z.B. um Augenhöhlen oder um den Mund können stören. Durch vorsichtiges Abtragen der oberflächlichen Hautschicht entsteht eine Wunde, welche ohne Vernarbung abheilt. Durch den Heilungsprozess wird die Haut gestrafft, sodass die Falten abflachen oder die Haut im Durchschnitt um etwa 10 Jahre jünger aussieht. Falten, welche durch Altersveränderungen entstehen, sprechen besser auf diese Behandlung an als solche, welche durch Muskelzug unter der Haut gebildet werden.
Kosten je nach grösse des Areals ab sFr. 500.- .<zurück zum Inhalt


Heilungsverlauf der Haut nach einer Laserbehandlung:


Die Laserbehandlung führt im Prinzip zu einer kontrolliert gesetzten Brandwunde, die ausheilt. Anfangs ist die Haut rot und geschwollen. Innerhalb von einem Tag nach der Behandlung bildet sich eine Kruste über der behandelten Haut. Diese Kruste dient als ein provisorischer Oberflächenschutz. In den nachfolgenden 5-7 Tagen heilt die Haut unter der Kruste und beginnt Schuppen zu bilden. Sobald die Schuppen soweit gelockert sind, dass sie abfallen, was einem natürlichen Hautvorgang entspricht, fällt die Kruste ab. Dies ist bereits ein Zeichen dafür, dass die Kruste ihre Funktion (=Schützen der Wundfläche während des Nachwachsens der Haut) erfüllt hat und nicht mehr benötigt wird.
Damit die schützende Wirkung der Hautkruste erhalten bleibt, sollte diesen nicht anfeuchten oder vorzeitig wegkratzen werden. Unter einem deckenden Make-up erscheint die Kruste unauffälliger.  <zurück zum Inhalt

Hautpflege:


Im Verlaufe des Lebens durchläuft die Haut Altersveränderungen, welche hauptsächlich durch das Erbmaterial festgelegt sind. Zu einem kleinen Teil können die Veränderungen jedoch beeinflusst werden. Da die Sonne langfristig die Haut schädigt, achten Sie bitte darauf, dass Sie im Sommer keinen Sonnenbrand kriegen und dass Sie sich genügend vor der Sonne schützen. Beachten Sie bitte die indirekte, d.h. reflektierte Sonneneinstrahlung.

Die Haut kann Wirkstoffe aufnehmen. Diese Fähigkeit der Hautoberfläche ist in der Nacht ausgeprägter als am Tag. Daher lohnt es sich pflegende Nachtcremen aufzutragen.
Für Menschen mit trockener Haut gilt allgemein, dass sie die Haut einfetten sollen. Diese einfache Massnahme steigert die Widerstandsfähigkeit und Gesundheit der Haut. Gewisse Nahrungsmittel wie Grüntee oder  Schwarztee enthalten in kleinen Mengen Wirkstoffe, welche die Haut günstig beeinflussen.

<zurück zum Inhalt